Episode 10
Hannah's Plan


Bigwig möchte die Farm überfallen, um an leckeres Futter zu gelangen. Dandelion erzählt eine El-Arah Geschichte über Tricks und Klugheit, von denen sie einige gegen Chester den Hund anwenden wollen, denn er ist das einzige Hindernis zwischen ihnen und dem leckeren Essen. Hannah hat zwar selbst einen Plan ausgeheckt, wird aber von der Katze Tabatha in einen Brotkorb gesperrt. Durch Chester´s alarmierendes Bellen wird Tabatha jedoch auf die Hasen aufmerksam. Hannah versucht verzweifelt, aber ohne Erfolg, sie zu warnen. Als Tabatha auf die Hasen zuspringt gerät Fiver unter einen Schubkarren. Tabatha wartet darauf hin vor dem Karren auf ihre Beute.

Hazel hat einen Plan. Hawkbit versucht die Katze abzulenken, damit Hannah Fiver den Plan mitteilen kann. Doch Hannah gerät in die Fänge der Katze. Durch heftiges Schlagen gegen den Schubkarren erschreckt Fiver die Katze und Hannah ist wieder frei. Nun soll sich Fiver unter seinem Hindernis und unter dem Hund hindurch in Freiheit graben. Während Chester anderweitig beschäftigt ist, indem er Tabatha dabei beobachtet, wie sie vor dem Schubkarren lauert, wühlt Bigwig im Karottenfeld und reicht leckeres Futter durch den Zaun hindurch. Fiver kommt zu nah bei Chester an die Oberfläche und wird von ihm gejagt, ebenso Hannah. Gerade noch rechtzeitg können sich die beiden durch ein Loch im Zaun zu den anderen retten. Dann kehren sie zurück nach "Unten am Fluss"- mit jeder Menge Karotten für alle.