Episode 1
Das gelobte Land

Wir treffen unsere Hasen auf ihrer Reise nach "Untem am Fluss", angetrieben von Fivers Vision der "großen einsamen Hügel". Auf ihrem Weg geraten sie so manches Mal in verzwickte Situationen:
Als Fiver und Pipkin von einem verrückten Hund verfolgt werden, rettet Blackberry den Tag mit ihrer Idee, die beiden erschöpften Hasen mit der Hilfe eines Baumstammes über den Fluss zu bringen.

Kehaar, die Seemöve, verirrt sich auf ihrem Weg zum "großen Meer" und Pipkin freundet sich mit ihr an. Völlig desillusioniert von ihrer langen Reise und keinem Anzeichen eines neuen Zuhauses, entdecken die Hasen nach einiger Zeit die Nuthanger Farm. Sie beschließen, dort einzubrechen und nach leckerem Essen zu suchen. Als Hazel beklagt, dass sie alle müde seien, beginnt Dandelion eine seiner berühmten Folkloregeschichten zu erzählen. Die Hasen nutzen die Zeit, um wieder Kräfte zu sammeln. Dann gehen sie auf die Farm zu, ebenso auch Kehaar, der sich mit einer klugen Feldmaus namens Hannah zusammengetan hat. Hannah rettet die Hasen und Kehaar vor einem hinterhältigen Angriff von Tabatha, der Farmhaus-Katze. Kehaar ist verletzt, doch Hannah weiß, wo sie sicher sind: "Unten am Fluss".