Impressum
 

Die
   Hasen-Sprache


Ein Teil des Charmes von "Unten am Fluss" ist die eigene Sprache und der ungewöhnliche Dialog, den Adams Richard für seine Charaktere schaffte. Die Hasen sprechen untereinander genauso wie Menschen – nur mit eigenem Akzent. Wenn sie andere Tiere wie z.B. Igel, Mäuse oder Vögel treffen, dann sprechen sie alle mit einem eigenen Akzent als würden sie aus einem anderen Land kommen. Dies erklärt die unterschiedliche Sprache KEHAAR's und HANNAH's und manchmal ihre merkwürdige Aussprache und Terminologie. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie aus einem anderen Land sind – sondern nur, dass sie nicht fließend ‚hasisch' sprechen!

Innerhalb der Hasengemeinschaft haben sie also ihre eigene Sprache.
Alle umgangssprachlichen Ausdrücke, Schimpfwörter und Beschreibungen nennt man zusammengefasst: LAPINE. Die Serie lehnt sich sehr stark an das Buch von Richard Adams an und im Laufe der Zeit wirst Du einige Lieblingswörter und -ausdrücke unserer Helden kennenlernen:

Weiter zur Hasensprache